• Reise-Hotline
02232/ 307980
Schnellsuche
Land

Stadt

Heilbereich
Heilanzeige wählen »
Reiseziel wählen »
  • Aktuell

Der Kurort St. Joachimsthal bietet Urlaub an den Radonquellen

Kurorte in Tschechien: St. Joachimsthal – einzigartig mit seinen Radonquellen


Das westböhmische St. Joachimsthal, der beliebte Kurort in Tschechien, wartet mit einem ganz besonderem Highlight auf. Denn in St. Joachimsthal/Jáchymov wurde zu Ende des 19. Jahrhunderts eine höchst ergiebige Quelle entdeckt, die einen Naturschatz allererster Güte ans Tageslicht beförderte: es war das äußerst wirkungsvolle Edelgas Radon. Zu den Entdeckern der Radonquelle in St. Joachimsthal durften sich die beiden Physiker Marie Curie und Pierre Curie zählen. Damit war die Stadt in Westböhmen der erste Ort, der Anwendungen der Radonbalneologie anbot.


Schon kurz nach der Entdeckung durch die beiden gewieften Forscher stellten sich in St. Joachimsthal die ersten Heilerfolge durch die Anwendung mit Radon im heutigen tschechischen Kurort ein. Und genau darin liegt auch der Grund für den Aufstieg zum Kurort begründet. Es dauerte nicht lange, ehe sich in der Nähe der Radonquelle das erste Kurhaus in St. Joachimsthal ansiedelte. Seinen Aufschwung nahm der tschechische Kurort mit seinen radonhaltigen Quellen, als ein Kurhotel nach dem anderen seine Pforten öffnete. Mittlerweile strömen pro Jahr ungefähr 20.000 Kurgäste nach St. Joachimsthal.

Top-Kurort in Tschechien – So überzeugt St. Joachimsthal/Jáchymov


Kurorte in Tschechien erfreuen sich ohne Frage einer hohen Beliebtheit. Und aus heutiger Sicht stellt der Kurort St. Joachimsthal mit seinem Vorkommen an Radon eine wichtige Ergänzung des böhmischen Bäderdreiecks dar, das von Karlsbad, Franzensbad und Marienbad gebildet wird. Denn St. Joachimsthal ist deswegen so hoch angesehen, weil Gäste hier auf die Möglichkeit zu breit angelegten Radonkuren zugreifen können.

Das Radonbad bildet dabei das Herzstück der Tage einer Kur oder während eines Aufenthaltes beim Wellness-Urlaub. Die Radonbäder, für die der Kurort weltweite Berühmtheit erlangt hat, zeigen positive Aspekte bei Problemen mit dem Bewegungsapparat, bei Rheuma, bei Beschwerden mit den Gelenken und bei vielen weiteren Heilanzeigen.

Das breite Bild an Behandlungen für den Gesundheitsurlaub


Doch auch über das Vorkommen an Radon und Radium hinaus präsentiert sich der Kurort in Tschechien als eine Oase der Erholung. Eine Vielfalt an Behandlungsformen lässt sich in St. Joachimsthal genießen. Die Kurhäuser der Stadt bieten moderne Einrichtungen, in denen Gäste stets auf ihre Kosten kommen. Das Hotel Akademik Behounek und das Hotel Astoria liefern dabei nur zwei Beispiele für die bestens ausgestatteten Wellness-Hotels in St. Joachimsthal.

Eine Vielzahl von Einrichtungen, Behandlungszimmern und Wellnessarealen erweitern den Prospekt an Wohltaten innerhalb der Hotelmauern im Kurort. Die Salzhöhle etwa, die im Hotel Behounek wie auch im Hotel Astoria vorhanden ist, ist in seiner Wirkung mit Klimakuren im hohen Gebirge vergleichbar.

Auch die Heilkur gelingt hier in allen Aspekten und in Bezug auf die unterschiedlichsten Aspekte & Heilfaktoren. Vom Heilkur-Fasten bis zu unterschiedlichsten Reha-Maßnahmen können Hotel-Gäste mit dem medizinischen Personal die geeigneten Anwendungen absprechen. Und auch für beglückende und erholsame Tage voller Wellness sehen sich die Hotels in St. Joachimsthal bestens gerüstet.